FrühlingsBoten 2018



VERANSTALTUNGEN FÜR ERWACHSENE


Seminare für Erwachsene


i

FeinSinn – vom Glück, sensibel zu sein

 

Der Anteil hochsensibler Menschen, also Menschen die ein erweitertes Wahrnehmungsspektrum besitzen, an der gesamten Bevölkerung beträgt lt. Studien ca. 15-20 %. Doch immer noch trauen sich nur wenige dieser Menschen, zu ihrer Feinfühligkeit und zu ihren damit verbundenen besonderen Eigenschaften und Bedürfnissen zu stehen. Sie glauben, funktionieren zu müssen, denn Gesellschaft und Familie tolerieren häufig besondere Bedürfnisse nicht oder nehmen diese schlichtweg gar nicht wahr. Übrig bleibt bei den Betroffenen das Gefühl eines permanenten Falschseins. Übermäßige Anpassung bis hin zur Selbstverleugnung und psychische Probleme sind oft die Folge. Über die Erkenntnis der eigenen Hochsensibilität müssen feinsinnige Menschen deshalb erst lernen, den eigenen Bedürfnissen nachzuspüren, sie anzuerkennen und ihnen Raum zu geben. Selbstfürsorge ist das Zauberwort. Doch darf ich das überhaupt und wie geht das?

In diesem Workshop werden Sie mehr über das Phänomen Hochsensibilität erfahren, bestimmte Situationen in Ihrem Leben reflektieren und merken, dass es auch anderen so geht wie Ihnen. Aus diesen Erfahrungen schöpfend, werden wir gemeinsam herausfinden, was Ihnen gut tut und wie Sie Ihre innere Stärke finden. Auf diese Weise wir es Ihnen möglich, zu mehr Ausgeglichenheit und Selbstbewusstsein im Alltag zu gelangen. 

 

Termin: Samstag, 10.02.2018 von 11.00 - 16.15 Uhr

Ort: VHS Wedel, ABC-Str. 3, 22880 Wedel


i

FeinGefühl im Duett – 
Die Bedürfnisse hochsensibler Menschen in Liebe und Partnerschaft

 

Die hochsensible Partnerschaft birgt eine besondere Herausforderung und Reibungspunkte sind oft an der Tagesordnung. Das zerrt an der Partnerschaft bis die innere Stimme bei einem von beiden sagt: "Bis hierhin und nicht weiter." In diesem Seminar soll es darum gehen, die eigenen Bedürfnisse anhand der typischen Persönlichkeitsmerkmale hochsensibler Menschen besser einordnen zu können und auf diese Weise zu mehr Sicherheit in der Wahl des Partners wie auch in der Partnerschaft zu gelangen.

 

Termin: Samstag, 24.03.2018 von 11.00 - 16.15 Uhr

Ort: VHS Wedel, ABC-Str. 3, 22880 Wedel


"In der Ruhe liegt die Kraft" 

Wege aus dem Stress 

 

Die Stress-Symptomatik ist ein komplexes, individuelles und systemisches Problem. In diesem Seminar wollen wir Fragen nachgehen wie: Was führt bei mir persönlich zu Stress? Welche Ursachen liegen dem zugrunde? Welcher Entspannungstyp bin ich und welche Wege führen mich zu mehr Resilienz? Seine eigenen Bedürfnisse zu kennen, ist Grundvoraussetzung für ein nachhaltiges und ganzheitliches Stressmanagement. Wir werden durch Reflexion Ursachenforschung betreiben und individuelle Ansätze finden, die zu mehr Ausgeglichenheit im Leben führen. Dieses Seminar richtet sich an die Betroffenen selbst.

 

Termin: Samstag, 21.04.2018, 11.00 bis 16.15 Uhr

VHS Wedel, ABC-Straße 3, 22880 Wedel


Vorträge für Eltern


i

Mehr Gelassenheit im Familien-Alltag – Ein Mentaltraining für Eltern 

 

Die Übung der Achtsamkeit kann ausgeprägte positive Effekte für uns selbst und für alle haben, mit denen wir zusammenleben. Mit Achtsamkeit gegen Erziehungsstress – das bedeutet also mehr Lebensfreude im Familienalltag. Doch wie ist es möglich, eine Distanz zum Ärger zu gewinnen und nicht gleich immer zu reagieren, sondern einfach auch einmal gar nichts zu tun? Das achtsamkeits-basierte Mentaltraining für Eltern kann dabei helfen, bei sich zu bleiben und für sich zu sorgen. Das Ergebnis ist verlockend, denn Gelassenheit und entspannte Leichtigkeit werden mehr und mehr das Familienleben bestimmen. Wie Sie diese Haltung trainieren können, soll Ihnen dieser Vortrag zeigen.

 

Termin: Montag, 07.05.2018 von 19.30 – 21.30 Uhr

Ort: Familienbildung Wedel e.V., Rathausplatz 4, 22880 Wedel, Raum 3