querraum – denn es wird zeit für Partizipation

nachhaltigkeit & Umweltbildung für alle


QUERRAUM KENNENLERNEN:

am 25./ 26. Januar 2020 auf dem heldenmarkt in Hamburg

Am 25. und 26. Januar 2020 findet ihr uns erstmalig auf dem Heldenmarkt in Hamburg

 

in Messehalle A2 / Stand H09 

 

 Erlebe, wie sich echte Nachhaltigkeit anfühlt: Mini-Workshops / Nachhaltig Wohnen, Arbeiten, Lernen und Feiern. Wir freuen uns auf dich!


Die Querulanten:

Bettina Wistuba
Kreativitätstrainerin, Entspannungspädagogin, Achtsamkeitstrainerin

Stephan De Bona
Baubiologe IBN

Dipl. Ing. Karsten Wistuba

Nachhaltigkeitsberater



wofür steht querraum?

querraum ist neu und querraum ist anders. Gerade frisch geschlüpft, legt querraum vor allem aber gerade erst los.

 

querraum, das sind die Querulanten: Stephan, Bettina und Karsten, die die Idee eint, neue nachhaltige Bildungskonzepte mit echtem Mehrwert für alle in die Welt zu bringen um endlich ins Machen zu kommen. 

  

querraum ist gelebte partizipation

Über allem, was querraum macht, steht, dass wir füreinander da sind. Unsere Angebote im privaten wie unternehmerischen Bereich werden deshalb Umweltbildungsprojekte in Schulen mitfinanzieren. Denn wir können gemeinsam dafür sorgen, dass unsere Kinder die Art von Bildung erhalten, die sie für die verantwortungsvolle Umgestaltung unserer Erde brauchen. 

 

Stephan, der aus der Baubiologie kommt und eine ganz besondere Sichtweise darauf hat, was ein gesundes (Wohn)Umfeld anbelangt und Bettina als Achtsamkeits- und Kreativitätstrainerin und absoluter Verfechterin von echter Innovation, haben schon auf dem 1. Tinyliving Festival im August 2019 im Wendland viel bewegt und noch mehr Zuspruch erhalten. Diesen Spirit wollen wir fortführen und in gemeinsamen Veranstaltungen - ob in Schulen, in Unternehmen oder im privaten Bereich - ausbauen.

 

Im Fokus stehen echte Nachhaltigkeit, gesellschaftliche Aufklärung sowie im Schulterschluss mit anderen Initiativen des Gemeinwohls und der Permakultur themenübergreifende Veranstaltungen.

 

Die Idee, die hinter querraum steckt, ist die minimalistische, natürliche und nachhaltige Lebensweise. querraum möchte eine Plattform bieten, über echte Alternativen für unsere Zukunft und die unseres Planeten nachzudenken und sich auszutauschen. Jeder und jede darf sich angesprochen fühlen und uns ansprechen. Wir finden ein geeignetes Format, mit dem wir auch euer Projekt oder eure Veranstaltung bereichern können. Fragt uns einfach!


ins machen kommen – die QUERRAUM-ANGEBOTE

nachhaltig wohnen


Einfache natürliche Baustoffe sind kostengünstig und sorgen nicht
 nur für ein gesundes Raumklima,
sondern schützen auch Natur & Umwelt. 
querraum zeigt, wie‘s geht:

Baubiologische fachberatung

Nachhaltig und natürlich Bauen, Gestalten, Renovieren oder Einrichten. Die Querulanten zeigen dir  – egal ob Wohn-, Arbeits- oder Atelierraum – wie du mit natürlichen Materialien ein gesundes Raumklima schaffst und damit unsere Umwelt schonst.

ins machen kommen: Workshops & Co.

In praktischen themenbezogenen Workshops lernst du, wie du natürliche Anstriche herstellst, für schadstofffreie Fußböden sorgst, dich nachhaltig einrichtest bzw. beleuchtest oder was simple Seife im Haushalt alles kann.

individuelle fachliche Begleitung

Auf Anfrage begleiten und vernetzen dich die Querulanten individuell und kompetent bei der konkreten Umsetzung deines Projektes.

Ein erstes Beratungsgespräch ist kostenlos. Lass uns loslegen!

Die Querulanten freuen sich auf dich und dein Projekt.

nachhaltig arbeiten


Für einen grünen Arbeitsalltag: querraum begleitet dich und dein Unternehmen hin zu einer besseren

Nachhatigkeitsbilanz und einem

geringeren ökologischen Fußabdruck.

quere Beratung & Begleitung

Schon simple Veränderungen sorgen für einen erstaunlich nachhaltigen Arbeitsalltag: Die Querulanten inspirierenden mit Vorträgen & Workshops alle Teammitglieder und motivieren, gemeinsam ökolologische Lösungen für Büro und Co. zu finden.

Das ZeroWaste-Büro

Müll vermeiden und Strom sparen sind nur zwei der Schlagwörter, die zu einem nachhaltigen Büro gehören. In diesem dreistündigen Impuls-Workshop erforschen wir im Team, was geht und wie es sich umsetzen lässt.
-Auf Wunsch inkl. Umsetzungsbegleitung-

Unterstützung & Vernetzung

Du möchtest den „grünen Stein“ in deinem Team ins Rollen bringen? Die Querulanten begleiten und unterstützen dich mit aktivierenden Vorträgen, Workshops & Co. und vernetzen dich für einen stolpersteinlosen Start.

Ein erstes Gespräch ist kostenlos. Lass uns loslegen! Die Querulanten freuen sich auf dich und dein Engagement.

nachhaltig feiern


Den Unterschied machen: Peppe deine Feier, den nächsten Mädels- oder Männerabend oder auch einen anderen privaten Event doch mal mit etwas querraum-Mehrwert auf:

Natürliche Wandfarben einfach selber machen

Stellt eure Lieblingsfarben für die eigenen Vier Wände aus einfachsten natürlichen Zutaten selbst her & probiert sie unter fachlicher Anleitung aus – damit die nächste Renovierung auch ohne Chemie & Schadstoffe klappt.

Die Töpferparty: Keramik VS. Kunststoff

Handgemachtes aus Ton: Steckt eure Hände doch mal wieder in Ton und formt daraus unter fachlicher Anleitung einen originellen Becher, eine ganz besondere Schale oder was immer ihr wollt als Andenken für tolle

gemeinsame Stunden. Inkl. Glasur & Brand.

MontKlamott - der nachhaltige Kleiderschrank

In diesem Workshop lassen euch die Querulanten hinter die glamourösen Kulissen der Modeindustrie blicken. Anschließend könnt ihr ohne Ende Kleider tauschen - so wie früher üblich unter Freund*innen.


Workshop-Dauer: 3 Stunden. Für Material, Wasser, Tee, Musik und eine leichte Atmosphäre sorgen die Querulanten. Snacks, weitere Getränke und Neugierde dürft ihr selber mitbringen.

Die Kosten variieren je nach Aufwand und Material.



nachhaltig lernen

Umweltbildung muss flächendeckend, fächerübergreifend und als fester Bestandteil des Unterrichts in den Schulalltag einfließen. Denn die folgende Generation hat es in der Hand, die Erde als bewohnbaren Ort zu erhalten und als lebenswerten Planeten für alle zu gestalten.

 

querraum ermöglicht mit den Einnahmen aus den Veranstaltungen im privaten und unternehmerischen Bereich feste Kooperationen im Bildungsbereich und die Durchführung längerfristiger Umweltbildungsprojekte in Schulen wie auch die Schulung von Pädagogen als Lernbegleiter*innen, um Selbstwirksamkeit und Verantwortungsgefühl von Schüler*innen zu fördern. Eigenverantwortliches "Lernen lassen" und die interdisziplinäre Arbeit in Projekten sind dabei zwei wichtige Säulen unserer Arbeit.

Du hast Interesse an einer Schulung, einer Kooperation oder einem Umweltbildungsprojekt, dann sprich uns an: