Methoden für eine effektive Entspannung.


"Was ohne Ruhepausen geschieht,
ist nicht von Dauer."
           
                               - Ovid - 


Die Krumm mit dem Stress.


Wie entsteht Stress?


Stress wir auf vielfältige Weise ausgelöst: Auf jeden Fall gehören dazu die permanente Reizüberflutung, die Komplexität des Alltags und zu wenig Pausen. Der wichtigste Stressauslöser ist jedoch unser Gehirn. Denn die innere Einstellung macht aus einer herausfordernden Situation erst eine für uns als negativ und stressig empfundene. Ist der Stress erst einmal da, lässt er sich häufig nicht mehr so leicht bewältigen. Denn der Zugang zum eigenen Körper ist versperrt und man reagiert auch auf Folgesituationen oft gereizter.

 

Die Praxis der Achtsamkeit unterstützt dich langfristig dabei, deinen Umgang mit als stressig empfundenen Situationen zu verändern und durch neue Denkmuster sowie eine generell positive Lebenseinstellung das Gefühl von Stress von Anfang an zu vermeiden. Das Achtsamkeitstraining ist deshalb als langfristige Prävention zu verstehen und stellt die Basis für ein nachhaltiges Stressmanagement dar.

 


Der "Notfall-Koffer": Was tun, wenn der Stress nicht gehen will?


Doch was tun, wenn Stress-Symptome im Lebensalltag schon Einzug gehalten haben? Wie kann man Schlafstörungen, Antriebslosigkeit, Rücken-Beschwerden aber auch Unverträglichkeiten, Herz-Kreislauf-Störungen und Infektanfälligkeit effektiv entgegenwirken?

 

In diesen Akut-Zuständen braucht es kurzfristige und effektive Unterstützung. Diese bieten die vielfältigen und medizinisch Methoden der Entspannungstherapie:  

  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobson
  • das Autogene Training
  • Qigong
  • achtsames Yoga
  • kinesiologische Übungen
  • Akupressur
  • Elemente aus der Farb- und Aromatherapie

... um nur einige zu nennen. Sie alle sind in akuten Stresszuständen als wirkungsvoller "Notfall-Koffer" für die kurzfristige Stressbewältigung anerkannt und stellen effektive Wege für Entspannung dar. Die Methoden aus der Entspannungstherapie erleichtern dir den Zugang zu deinem Körper und ergänzen damit die Praxis der Achtsamkeit, weil sie dich kurzfristig und effektiv zur Ruhe kommen lassen.

 

Im individuellen Entspannungs-Coaching kannst du herausfinden, welche Übungen dir persönlich gut tun. Du gönnst deinem Körper eine Pause vom Alltag und erfährst, wie du die verschiedenen Übungen auch leicht in deinen Alltag integrieren kannst. Methoden der Entspannungstherapie sind natürlich bei Bedarf auch Bestandteil des achtsamkeits-basierten Coachings sowie der Seminare und Workshops bei NaturTalent.



Hochsensibilität & Entspannung.


Um der Reizüberflutung effektiv entgegen zu treten, brauchen hochsensible Menschen regelmäßige Phasen der Entspannung, denn aufgrund fehlender Reizfilter sind sie dem, was sie umgibt, oft hilflos ausgesetzt. Aufgrund des eigenen Anspruches gestatten sie sich ein "Nein" häufig nicht. Jede Aufgabe wird widerspruchslos angenommen. Eigene Bedürfnisse haben wenig Raum und Pausen für den Energie-Ausgleich kommen zu kurz. Überforderung droht.

 

Regelmäßige Entspannung ist für hochsensible Menschen also absolut kein Luxus-Event! Vielmehr ist sie unerlässlich für die langfristige körperliche und geistige Gesundheit. Bei NaturTalent übst du Entspannungsmethoden, die du effektiv in deinen Alltag integrieren kannst.